BME-Region Freiburg - Südbaden

Medium 2019 03 27 20 43 13

Als Anfang der 80er Jahre die ersten 3D-Druckverfahren umgesetzt wurden, wusste man, dass dies nicht nur die industrielle Fertigung, sondern die ganze Welt revolutionieren wird. Aber wer hätte gedacht, dass man durch dieses Verfahren, auch additive Fertigung genannt, die Grenzen des Unmöglichen sprengen könnte? Der 3D-Druck findet in den verschiedensten Branchen Verwendung: aus der Luft- und Raumfahrt nicht mehr wegzudenken, im Maschinenbau ein absolutes Muss, bei der Herstellung von Ersatzteilen eine günstige Herstellungsvariante, bei Künstlern und Architekten immer mehr geschätzt und sogar in der Medizin werden damit große Fortschritte gemacht – derzeit sind hier bereits Hauttransplantate herstellbar, nächstes Ziel: die Produktion von ganzen Organen. Es erscheint, als wäre mit diesem äußerst präzisen und günstigen Verfahren alles möglich, ganz gleich wie komplex das Endprodukt sein soll. Auch bei den Materialien macht der additive Fertigungsprozess keinen Halt: von Silikonen und Acrylaten über Epoxidharzen bis hin zum Glas finden die verschiedensten Stoffe ihre Verwendung.

Doch welche Rolle spielt der Einkauf, welchen Einfluss hat der 3D-Druck auf Strukturen und Produktionsentscheidungen sowie die Beziehung zum Lieferanten? Welche Vorteile hat die 3D-Technologie im Vergleich zur herkömmlichen Herstellung und wo liegen die Grenzen?

Erfahren Sie mehr auf unserer Highlight-Veranstaltung. Drei Top-Referenten durchleuchten das Thema 3D-Druck: mit SLG GmbH in Bernau ist ein renommiertes Unternehmen aus der Region vertreten, einen Global Player haben wir mit Henkel an Bord, sowie der Glassomer GmbH, einem innovativen Freiburger Start-Up, welches uns neue Technologien vorstellen wird.

Lassen Sie sich informieren, inspirieren und anregen!

Nutzen Sie die Möglichkeit, erleben Sie Produktmuster hautnah und netzwerken Sie mit den Referenten.


Rahmenprogramm
  1. Begrüßungskaffee: 14:30 - 15:00 Uhr
  2. Begrüßung der Teilnehmer durch BME: 15:00 - 15:15 Uhr
  3. Vortrag SLG GmbH: 15:15 - 15:45 Uhr
  4. Vortrag Henkel: 15:45 - 16:15 Uhr
  5. Kaffeepause: 16:15 - 16:30 Uhr
  6. Vortrag Glassomer GmbH: 16:30 - 17:00 Uhr
  7. Podiumsdiskussion: 17:00 - 17:30 Uhr
  8. Get Together und Musterausstellung

Informationen

Downloads

Weiterempfehlen